Datenschutzerklärung

1. Allgemeines

Wir freuen uns, dass Du Interesse an unserer Ferienwohnung hast und unsere Website https://surfandchill.de besuchst.
Im Folgenden informieren wir Dich über den Umgang mit Deinen personenbezogenen Daten bei der Nutzung unserer Website.

1.1 Verantwortlicher im Sinne der DSGVO

Gunther Wegner
Viljandiring 51
22926 Ahrensburg
E-Mail: info (at) gwegner (punkt) de
Telefon: +49-177-9745266

1.2 Was sind personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind Angaben, die die Identität des Nutzers offenlegen oder offenlegen können. Wir halten uns an den Grundsatz der Datenvermeidung. Es wird soweit wie möglich auf die Erhebung von personenbezogenen Daten verzichtet.

1.3 Umgang mit personenbezogenen Daten

Personenbezogene Daten dienen ausschließlich der Vertragsbegründung, inhaltlichen Ausgestaltung, Durchführung oder Abwicklung des Vertragsverhältnisses (Art. 6 I b DSGVO). Sie werden grundsätzlich nur zur Leistungserbringung und Vertragserfüllung an Dritte weitergegeben. Auf Drittanbieter verweisen wir weiter unten.

1.4 Datensicherheit

Diese Website nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung personenbezogenen Daten und anderer vertraulicher Inhalte (z.B. bei Bestellungen) eine SSL bzw. TLS-Verschlüsselung. Du kannst eine verschlüsselte Verbindung an der Zeichenfolge https:// und dem Schloss-Symbol in Deiner Browserzeile erkennen.

Sämtliche Daten auf unserer Website werden durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung und Verbreitung gesichert.

2. Datenerfassung beim Besuch auf unserer Website

Beim Besuch unserer Website aus informatorischen Interesse, ohne dass Du Dich registrierst oder uns anderweitig Informationen übermittelst, erheben wir nur allgemeine technische Informationen, die Dein Browser an unseren Server übermittelt. Dies sind

  • Die bei uns besuchte Seite
  • Verwendete IP-Adresse (ggf: in anonymisierter Form)
  • Datum und Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffs
  • Dauer des Besuchs
  • Browsertyp
  • die Herkunftsseite
  • Verwendetes Betriebssystem

Diese Nutzungsdaten werden technisch bedingt in einem Logfile registriert (sog. „Server-Logfiles) und können zum Zwecke der Statistikauswertung dieser Website benutzt und gespeichert werden. Eine Weitergabe oder anderweitige Verwendung findet nicht statt. Wir behalten und allerdings vor, die Server-Logfiles nachträglich zu überprüfen, sollten konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung hinweisen.

3. Sessions und Cookies

Zur Bedienung des Internetauftritts können wir Cookies oder serverseitige Sessions einsetzen, in denen Daten gespeichert werden können. Cookies dienen dabei z.B. auch der persönlichen Begrüßung mit dem Mitgliedsnamen. Cookies richten auf Deinem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren.

Cookies sind Dateien, die von einer Website auf Deiner Festplatte abgelegt werden, um diesen Computer beim nächsten Website-Besuch automatisch wieder zu erkennen und damit die Nutzung der Website an Dich anpassen zu können. Einige der verwendeten Cookies werden nach dem Ende der Browser-Sitzung wieder gelöscht. Dabei handelt es sich um sogenannte Sitzungs-Cookies. Andere Cookies verbleiben auf Deinem Endgerät und ermöglichen die Wiedererkennung des Browsers bei einem späteren Besuch unserer Website (dauerhafte Cookies).

Du kannst Deinen Browser so einstellen, dass Du über das Setzen von Cookies informiert wirst und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen. Entsprechende Anleitungen findest Du hier:

Bitte beachte dabei, dass Du möglicherweise einige Funktionen dieser Website nicht nutzen kannst, wenn die Cookies deaktiviert sind.

4. Kontaktaufnahme

Eine Kontaktaufnahme bezüglich einer Buchung der Ferienwohnung erfolgt ausschließliche über Fehmarn-Ferien. Es gelten dann deren Datenschutzbestimmungen.

5. Einbindung des Kalenders von Traumferienwohnungen.de

Da es auf dieser Website um die Vorstellung der Ferienwohnung geht, die ausschließlich über Traumferienwohnungen.de vermietet wird, blenden wir den von Traumferienwohnungen.de zur Verfügung gestellten Kalender ein. Traumferienwohnungen.de erhält also Kenntnis über Deinen Besuch auf der Kalenderseite.

6. Dauer der Speicherung personenbezogener Daten

Session und Cookiedaten werden nach Ablauf ihrer Gültigkeit (i.d.R. wenige Wochen) automatisch gelöscht.

7. Deine Rechte

Unabhängig davon, dass wir nur rein technische Daten speichern, die keinen direkten Rückschluss auf Deine Person erlauben, belehren wir Dich hier über Deine Rechte nach DSGVO.

7.1 Auskunftsrecht

Du kannst von uns eine Auskunft darüber verlangen, ob wir personenbezogene Daten von Dir verarbeiten und soweit dies der Fall ist hast Du ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und auf die in Art. 15 DSGVO genannten weiteren Informationen.

7.2 Recht auf Berichtigung

Du hast das Recht auf Berichtigung der Dich betreffenden unrichtigen personenbezogenen Daten und kannst gemäß Art. 16 DSGVO die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten verlangen.

7.3 Recht auf Löschung

Du hast das Recht von uns zu verlangen, dass die Dich betreffenden personenbezogenen Daten bei Vorliegen der Voraussetzung des Art. 17 Abs. 1 DSGVO unverzüglich gelöscht werden. Wir sind verpflichtet diese unverzüglich zu löschen, insbesondere sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:

  • Deine personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig
  • Du widerrufst Deine Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung Deiner Daten stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung
  • Deine Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet

Das Recht auf Löschung besteht insbesondere dann nicht, wenn die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

7.4 Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Du hast gemäß Art. 18 DSGVO das Recht von uns die Einschränkung der Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn

  • Du die Richtigkeit der Daten bestreitest und wir daher die Richtigkeit überprüfen,
  • die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Du die Löschung ablehnst und stattdessen die Einschränkung der Nutzung verlangst
  • wir die Daten nicht länger benötigen, Du diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigst,
  • Du Widerspruch gegen die Verarbeitung deiner Daten eingelegt hast, und noch nicht feststeht, ob unsere berechtigten Gründe gegenüber deinen Gründen überwiegen.

7.5 Recht auf Datenübertragbarkeit

Du hast das Recht die Dich betreffenden personenbezogenen Daten, die Du uns bereitgestellt hast, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und Du hast das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns zu übermitteln, sofern die Verarbeitung auf einer Einwilligung oder einem Vertrag beruht und die Verarbeitung bei uns mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

7.6. Widerrufsrecht

Du hast das Recht, eine einmal erteilte Einwilligung in die Verarbeitung von Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden wir die betroffenen Daten unverzüglich löschen, sofern eine weitere Verarbeitung nicht auf eine Rechtsgrundlage zur einwilligungslosen Verarbeitung gestützt werden kann. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

7.7 Beschwerderecht

Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DS-GVO verstößt.

Die Aufsichtsbehörde, bei der die Beschwerde eingereicht wurde, unterrichtet den Beschwerdeführer über den Stand und die Ergebnisse der Beschwerde einschließlich der Möglichkeit eines gerichtlichen Rechtsbehelfs nach Art. 78 DS-GVO.